Newsarchiv

Das schwerste Mal
9. Juli 2010

Produktionsauftrag für WDR Menschen hautnah

Für die Doku "Das schwerste Mal" von Antonia Coenen und Wilm Huygen in Zusammenarbeit mit der Loupe Filmproduktion haben wir vom WDR den Produktionsauftrag erhalten. Zurzeit casten wir die Protagonisten und starten anschließend mit den Dreharbeiten.

Beim schwersten Mal begleiten wir 4 Jugendliche auf ihrem Weg zum "ersten Mal". Im Vordergrund stehen ihre Erwartungen, Hoffnungen und Ängste.

Drehbuchförderung für "Hüter meines Bruders" (AT)
11. Juni 2010

Drehbuchförderung für HÜTER MEINES BRUDERS

Das atmosphärische Drama von Susanne Finken HÜTER MEINES BRUDERS hat eine Drehbuchförderung der Filmstiftung NRW erhalten.

In der Geschichte verläuft Gregors Leben nach Plan. Bis sein Bruder bei einem gemeinsamen Segeltörn einfach weg ist. Gregor verschweigt sein Verschwinden, erst, weil er sich nichts dabei denkt, dann, weil er sich zu viel dabei denkt. Sein Leben bricht auseinander, beruflich, privat. Bis er sogar unter Mordverdacht gerät.

Nominierung Deutscher Kamerapreis
21. Mai 2010

Nominierung Deutscher Kamerapreis

Wir freuen uns sehr: Der Film "dresdenprag" von Maximilian Leo wurde gleich in 2 Kategorien für den Deutschen Kamerapreis 2010 nominiert.

In der Kategorie Kurzfilm hat "dresdenprag" es bei 101 Einreichungen in den Kreis der letzten 4 Nominierten im Bereich Kamera bzw. letzten 2 im Bereich Schnitt geschafft. Hierzu gratulieren wir natürlich auch ganz herzlich unserem Kameramann Matteo Cocco und Cutter Frederik Geisler.

Die Verleihung des 20. DEUTSCHEN KAMERAPREIS 2010 findet am 27. Juni im Rahmen des medienforum.nrw in Köln statt.

Die Frau am Meer
1. Mai 2010

"Frau am Meer" läuft in Oberhausen im Wettbewerb

Der KHM-Diplomfilm "Die Frau am Meer" der Regisseurin Rosa Hannah Ziegler wird auf den 56. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen im NRW-Wettbewerb seine Deutschlandpremiere feiern.

Die Premiere findet am 02.05.2010 um 14.30 Uhr im Gloria statt. Wir freuen uns schon auf viele Zuschauer.

Mapi Liberia
13. April 2010

Festivalausbeute für "Mapi Liberia"

Gute Infos für unseren Dokumentarfilm "Mapi Liberia". Nachdem das Goethe Institut den Film eingekauft hat, läuft bzw. lief "Mapi Liberia" auch auf mehreren Festivals.

Angang März auf dem 7. Internationalen Fußball Filmfestival 11mm in Berlin, Ende März auf dem Cape Winelands Festival in Kapstadt/Südafrika, im April beim Saalam Film + Dialog Festival in Dänemark und Anfang Mai auf dem XXV. Black International Cinema Festival in Berlin.

Und die neue Homepage ist auch fertig. Mehr Infos findet Ihr unter www.mapi-liberia.de

Der magische Umhang
2. April 2010

DER MAGISCHE UMHANG bei sehsüchte

DER MAGISCHE UMHANG wird nach seiner Premiere beim Max-Ophüls-Preis nun auch beim 39. Internationalen Studentenfilmfestival sehsüchte zu sehen sein.

Der Film läuft am 21.04.2010 um 11 Uhr im Kids Cut und wird am 24.04.2010 ebenfalls um 11 uhr wiederholt.

Windschief
13. März 2010

WINDSCHIEF feiert Deutschland-Premiere

Endlich!!! Nachdem WINDSCHIEF jetzt schon auf etlichen Festivals im Ausland gelaufen ist, feiert der Film im Rahmen des 23. European Media Art Festivals in Osnabrück seine Deutschlandpremiere.

Für alle Interessierten ist der Film am 22.04.2010 um 23.45 Uhr zur besten Sendezeit in der Reihe Media Campus: Passion of Mind in der Lagerhalle zu sehen.

mapi liberia
15. Februar 2010

Verkauf von MAPI LIBERIA an das Goethe Institut Ghana

Unser Dokumentarfilm über das Frauenfußballtraining im Flüchtlingslager in Ghana wurde vom Goethe Institut Accra gekauft.

Wir freuen uns sehr und gratulieren den beiden Regisseuren Loraine Blumenthal und Michael Schmitt.

© 2009-2019 augenschein Filmproduktion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.